logo
Mi, 23.10.2019
Schauspieler Portal outside

 

für Schauspieler

für Schauspieler

Filmer und Theatermacher
können hier eine Anzeige aufgeben

und loslegen.

Häufig
Gefragte
Fragen

rund ums filmen

Nachricht an Pucks Bar

dummy
jobs
<< Anzeige 2 von 3 >>
alle Rollengesuche 
Theaterprojekt: Opfer der Pflicht  
 ID: 11401 seit: 30.09.2019 noch 14 tage
 
Das Stück ist ein frühes Ionesco-Stück.

Die Figuren sind Choubert (ein älterer Mann) = der Protagonist, den wir suchen, seine Frau Madeleine, ein Kommissar, eine Dame (die nichts sagt und nur da sitzt) und ein Schriftsteller, Nicolas.<br />

Das Stück geht in einer Ebene über Macht-Allianzen innerhalb sich verändernder Hierarchien.<br />

Es ist in diesem Aspekt ein Kammerspiel-Abbild auch gesellschaftlicher Verhältnisse.<br />

Ein anderes Motiv ist die Frage nach Autonomie = Kann man den Zwängen entkommen?<br />

Die Handlung: Der Protagonist sitzt mit seiner Frau in ihrem Wohnzimmer, sie sprechen in einem vertrauten Dialog u.a. über Theater. Da klopft es an der Tür und der Kommissar betritt die Szene. Er stellt eine Frage: Hießen die vorherigen Mieter Mallot (=mit einem t) oder Mallod. Als Choubert "mit einem t" antwortet, soll er Mallot suchen. Er wird von dem Kommissar auf eine Reise in sein Unterbewusstsein geschickt. <br />

Wir sind eine freie Produktion, die Gage ist deshalb auf Eintrittsbasis. Die anderen Schauspieler sind sehr gut, das Niveau ist hoch. Wir hatten natürlich schon einen Protagonisten, aber er musste aus gesundheitlichen Gründen aufhören.
  gesucht wird: Alter: Rollenbeschreibung:
Hauptrolle:"Choubert" männlich, 50 - 70 Jahre Die Rolle ist sehr anspruchsvoll, weil die Figuren im absurden Theater ja immer mehrere Ebenen haben.<br />
Choubert ist zuerst ein souveräner, etwas biederer Ehemann, dann wird er verunsichert, dann erlebt er verschiedene innere Zustände., dann regrediert er usw. Der Darsteller müsste auch die Besonderheiten des Spiels von a.Th. mögen: Es wechselt, z. B. mal Pathos, mal Ironie. Gefühle werden aufgebaut und dann wieder demontiert. Die Figuren von a.Th. können nie ganz als normale Charaktere interpretiert werden. Aber das ist andererseits sehr interessant. 
         
Gage:
Hochschulfilm, daher leider keine Gage
Produktionsort:
München
kontakt:


...für email,link,tel oder adresse
bitte einloggen

vorheriges Rollengesuch <<     nächstes Rollengesuch >>