logo
Fr, 24.5.2019
Schauspieler Portal outside

 

für Schauspieler

für Schauspieler

Filmer und Theatermacher
können hier eine Anzeige aufgeben

und loslegen.

Häufig
Gefragte
Fragen

rund ums filmen

Nachricht an Pucks Bar

dummy
jobs
Anzeige 1 von 9 >>
alle Rollengesuche 
Hochschulfilm: A(r)mor  
 ID: 11321 seit: 13.05.2019 letzter tag
 
Das Projekt "A(R)MOR" ist ein Semesterprojekt und als dialogloser Kurzfilm (5-7 Minuten)

angesetzt.



"A (R) M O R" soll ein ruhiger Psycho-Thriller werden, der von einem Künstler handelt, der

versucht gegen seinen Wahn anzukämpfen, um die wahre Liebe zu finden.



Logline:

Ein verbitterter Künstler lässt seine Bekanntschaften in seine Gemälde einfließen und

gerät durch eine zufällige Begegnung in einen Zwiespalt zwischen Wahn und Liebe.
  gesucht wird: Alter: Rollenbeschreibung:
Hauptrolle:"Benjamin Reeg" männlich, 25 - 35 Jahre Benjamin Reeg, war einst ein hoffnungsvoller Romantiker. Sein ganzes Leben hat er nach der
wahren Liebe gesucht, wurde aber immer wieder von Frauen abgewiesen und von seinem
Umfeld emotional misshandelt und gedemütigt. Diese Traumata haben ihn in ein Loch der
Misogynie und des Wahnsinns gestoßen. Benjamin ist sehr schweigsam, in sich gekehrt und
wird von seinem Wahn immer wieder übermannt. Als aufstrebender Maler rächt er sich mit
seinen Kunstwerken stellvertretend an Frauen, die für ihn eine Gesellschaft der
Oberflächlichkeiten repräsentieren. 
Nebenrolle:"Lara Brandt" weiblich, 20 - 30 Jahre Lara Brandt wollte nach ihrem Abitur auf einem klischeebehafteten Australientrip herausfinden,
was sie von sich und der Welt erwartet. Doch stattdessen fing sie auf Drängen ihres Vaters
eine Ausbildung zur Anwaltsgehilfin an. In ihrem Beruf ist sie nicht glücklich, doch findet sie
auch nicht den Mut sich ihrem Vater zu widersetzen. Sie sucht nach einem Partner fürs Leben,
der ihr die Stärke und das Selbstbewusstsein gibt sich im Leben zu behaupten. Sie ist eine
liebenswerte warme Person, welche schnell zu kränken ist und deren Naivität ihr bei der Wahl
ihrer Partner oft zum Verhängnis wird. 
Nebenrolle:"Christina Müller" weiblich, 20 - 30 Jahre Christina Müller studiert BWL an der Goethe Universität in Frankfurt am Main. Wochentags
arbeitet sie in einem kleinen Café, um ihr Partyleben an den Wochenenden finanzieren zu
können. Christina ist ein typisches Party-Animal und eine sehr aufgedrehte Persönlichkeit, die
auf ihren nächtlichen Streifzügen durch die Kneipen und Clubs auf der Suche nach ihrer
nächsten Eroberung ist. 
         
Gage:
Hochschulfilm, daher leider keine Gage
Produktionsort:
Hessen
kontakt:


...für email,link,tel oder adresse
bitte einloggen

    nächstes Rollengesuch >>