Pucks Bar - Nutzungsbedingungen

 Zusammenfassung der wichtigsten Punkte:

--> Man kann Pucks Bar drei Wochen lang kostenlos und ohne weitere Verpflichtung testen.

--> Nach Ablauf dieser Testphase wird nachgefragt, ob weiteres Interesse besteht:
- Falls ja, erwirbt der User durch Erteilung einer Einzugsermächtigung eine volle Mitgliedschaft, für die eine Vergütung laut Preisliste fällig wird. Die Kündigungsfrist beträgt zwei Wochen.
- Falls nicht, brauchen Sie gar nichts zu tun. Hören wir auf unsere Nachfrage nichts von Ihren, gehen wir davon aus, daß kein weiteres Interesse besteht und löschen den Account.

-->Der User ist für die Richtigkeit seiner Angaben auf der Setcard selbst verantwortlich.

-->Der Account darf nicht mißbraucht werden.



Volltext der Nutzungsbedingungen:

I. Geltungsbereich
Pucks Bar (http://pucksbar.de), Anton Seitz, Mallnitzer Str.44, 80687 München) ist eine Präsentationswebsite für Schauspieler mit dem Ziel, Online-Bewerbungen von Schauspielern auf Film- oder Theaeterprojekte zu erleichtern und Kontakt zwischen Film- und Theaterschaffenden und den angemeldeten Schauspielern zu schaffen. Diese Nutzungsbedingungen enthalten die grundlegenden Regeln für die Nutzung von Pucks Bar und gelten ab ihrer Einbeziehung für alle, auch zukünftigen Rechtsgeschäfte und rechtsgeschäftsähnlichen Handlungen zwischen dem User und Pucks Bar. Von diesen Bedingungen abweichende Geschäftsbedingungen des Users finden keine Anwendung. Eine Änderung dieser AGB ist gemäß den Regelungen in Punkt XIII jederzeit möglich.


II. Anmeldung, Kostenlose Testphase, Vertragsschluß

II.1 Anmeldung
Zur Nutzung von Pucks Bar ist eine Anmeldung des Users notwendig. Der User ist verpflichtet, die bei der Anmeldung erhobenen Daten wahrheitsgemäß anzugeben. Bei einer Änderung der angegebenen Daten nach erfolgter Anmeldung hat der User seine Angaben zu aktualisieren. Mit der Anmeldung kommt zwischen dem User und Pucks Bar ein Vertrag über die Nutzung von Pucks Bar zustande.

II.2 Mehrfache Anmeldung
Das mehrfache Anmelden unter demselben oder verschiedenen Namen ist nicht gestattet.

II.3 Kostenlose Testphase, Vertragschluß
Mit der erfolgreichen Anmeldung kann der User den Service von Pucks Bar über einen Zeitraum von 21 Tagen kostenfrei ohne jegliche Verpflichtung testen. Nach Ablauf dieser Testphase kann er durch Erteilung einer Einzugsermächtigung die volle Mitgliedschaft bei Pucks Bar erwerben. Sollte nach Ablauf der Testphase kein weiteres Interesse von Seiten des Users an dem Service von Pucks Bar bestehen, entstehen keine weiteren Verpflichtungen für den User und nach Ablauf einer mindestes einwöchigen Frist werden sein Account und seine Daten automatisch gelöscht.

III. Daten des Users

III.1 Logindaten
Bei der Anmeldung legt der User seine Logindaten (bestehend aus der E-Mail-Adresse des Users und ein selbst gewähltes Passwort) fest. Die Logindaten sind geheim zu halten und vor dem Zugriff durch unbefugte Dritte zu schützen. Bei Verlust der Logindaten oder der Vermutung, dass seine Logindaten von einem Dritten genutzt werden, hat der User dies Pucks Bar umgehend mitzuteilen und sein Passwort zu ändern.

III.2 Sperrung
Bei dem Verdacht einer mißbräuchlichen Nutzung der Zugangsdaten ist Pucks Bar zur sofortigen Sperrung des Useraccounts berechtigt.

III.3 Link auf Homepage
In das Feld "eigene Homepage" darf lediglich die Adresse einer Homepage des Users eingetragen werden, die sich auf die Person des Users bezieht und die seiner beruflichen Selbstdarstellung dient.

III.4 Rechtswidrige Inhalte
Der User verpflichtet sich, keine rechtswidrigen Inhalte einzustellen, oder auf derartige Inhalte hinzuweisen. Dies betrifft insbesondere gewalt- oder kriegsverherrlichende Darstellungen, Darstellungen, die zum Rassenhaß aufstacheln, Darstellungen mit pornographischem oder sonst jugendgefährdendem Charakter und Inhalte, denen die Bestimmungen zum Schutz der persönlichen Ehre entgegenstehen.

III.5 Bilder
Bei dem Hochladen von Bilddateien hat der User die Urheberrechte oder sonstige Schutzrechte anderer zu beachten. Pucks Bar weist darauf hin, daß die Nutzung von Fotos und Filmen, auch ausschnittsweise, nur mit Zustimmung der jeweiligen Schutzrechtsinhaber zulässig ist.


IV. Anzeigen
Durch das Schalten einer Anzeige erklärt sich der Inserent mit dem Empfang von
E-Mail-Nachrichten einverstanden, die ihm von Interessenten übermittelt werden. Für eingestellte Anzeigen gelten die Punkte IV.3-IV.4. Pucks Bar behält sich das Recht vor, eingestellte Anzeigen zu kürzen, zu ändern oder sonst zu bearbeiten, sowie Anzeigen ohne Angabe von Gründen jederzeit zu löschen.


V.
Pucks Bar ist im Falle eines Verstoßes des Users gegen diese Nutzungsbedingungen dazu berechtigt, den Useraccount zu sperren bzw. zu löschen.

VI. Verwendung personenbezogener Angaben

VI.1 Verbot von unerlaubter Werbung, Spamming etc.
Kontaktdaten oder sonstige personenbezogene Angaben anderer, die auf Pucks Bar enthalten sind oder von denen der User sonst im Rahmen der Nutzung der Plattform Kenntnis erlangt, dürfen ausschließlich zur Anbahnung von Vertragsschlüssen genutzt werden, an denen der Betroffene aufgrund seiner Anzeige oder seiner Setcard erkennbar ein Interesse signalisiert. Es ist untersagt, entsprechende Daten zu sonstigen Werbezwecken zu nutzen und dem Betroffenen unverlangte E-Mail-, Telefax-, SMS- oder Briefpostwerbung zu übersenden oder unverlangt telefonisch mit ihm in Kontakt zu treten. Diese Bestimmung gilt auch für die Nutzung von Kontaktformularen zum E-Mail-Versand.

VI.2 Verbot der Weiterverwendung/Weiterleitung der Angebote
Die Informationen aus den Schauspielerangeboten dürfen nur für die individuelle Bewerbung auf ein Rollenangebot verwenden werden.
Ohne schriftliche Erlaubnis ist somit die Verwertung der Angebote durch fremde Agenturen oder Zusammenschlüssen anderer Art ausdrücklich untersagt.

VI.3
Der User verpflichtet sich, für jeden Fall einer Zuwiderhandlung gegen die in Punkt VI.1 und VI.2 genannte Bestimmung eine Vertragsstrafe in Höhe von 5.000,- EUR an Pucks Bar zu zahlen.

VII. Bezahlung
Möchte der User eine volle Mitgliedschaft über die Testphase hinaus, wird entsprechend der aktuellen Preisliste die vereinbarte Vergütung fällig. Die Bezahlung erfolgt durch die Erteilung einer Einzugsermächtigung gegenüber Pucks Bar (Lastschriftverfahren) und ist jeweils im Voraus fällig.

VIII. Vertragslaufzeiten, Beendigung
VIII.1
Der Vertrag zwischen dem User und Pucks Bar über die Nutzung von Pucks Bar wird auf unbestimmte Zeit geschlossen.
VIII.2
Die volle Mitgliedschaft gilt jeweils für die Dauer von drei Monaten. Die Mitgliedschaft verlängert sich jeweils stillschweigend um weitere drei Monate, wenn nicht eine der Parteien die Vereinbarung unter Einhaltung einer Frist von zwei Wochen zum Ende der Vertragslaufzeit kündigt.
VIII.3
Pucks Bar kann die Mitgliedschaft jederzeit ohne Einhaltung einer Frist kündigen, wenn hierfür einer der foldenden Gründe vorliegt:
Der User
- zahlt die vereinbarte Vergütung nicht oder nicht rechtzeitig,
- seine Setcard mit falschen Angaben versieht,
- sich mehrfach unter verschiedenen Namen registriert,
- oder gegen andere Punkte dieser Nutzungsbedingungen verstößt.

VIII.4
Kündigt Pucks Bar aus wichtigem Grund, bleibt der Anspruch auf eine gegebenenfalls vereinbarte Vergütung unberührt. Pucks Bar ist insbesondere nicht zur Rückzahlung entrichteter Entgelte verpflichtet.

IX. Haftung
IX.1 Pucks Bar haftet für Schäden des Users, die vorsätzlich oder grob fahrlässig verursacht wurden und auf einer schuldhaften Verletzung wesentlicher Vertragspflichten beruhen nach den gesetzlichen Bestimmungen. Die Haftung im übrigen ist – gleich aus welchem Rechtsgrund – ausgeschlossen.
IX.2 Der User ist für seine eingestellten Inhalte und sonstigen Daten allein verantwortlich. Pucks Bar übernimmt keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben, die von einem User getätigt wurden.
IX.3 Der User ist verpflichtet, selbst für Sicherheitskopien seiner Inhalte und sonstigen Daten auf eigenen Datenträgern zu sorgen. Im Falle eines Datenverlustes haftet Pucks Bar nicht für den zur Wiederherstellung der Daten erforderlichen Aufwand.

X. Freistellung
X.1 Der User stellt Pucks Bar von allen Ansprüchen Dritter frei, die diese wegen eingestellter Inhalte (z. B. Fotos) gegenüber Pucks Bar geltend machen. Die Freistellung umfasst insbesondere auch die Kosten einer notwendigen Rechtsverteidigung durch Pucks Bar.
X.2 Der User ist verpflichtet, im Falle einer Inanspruchnahme von Pucks Bar unverzüglich, wahrheitsgemäß und vollständig sämtliche Informationen zur Verfügung zu stellen, die Pucks Bar für die Prüfung der Ansprüche und die Verteidigung benötigt.

XI. Links auf Pucks Bar
Das Einrichten und Aufrechterhalten von Hyperlinks auf Seiten von Pucks Bar bedarf der vorherigen ausdrücklichen Zustimmung von Pucks Bar.

XII. Aufrechnungsverbot
Der User ist nicht zur Aufrechnung berechtigt, es sei denn, die Gegenforderungen sind rechtskräftig festgestellt oder werden von Pucks bar nicht bestritten.


XIII. Änderungen der Allgemeinen Geschäfts- und Nutzungsbedingungen
XIII.1 Pucks Bar behält sich vor, die Nutzungsbedingungen jederzeit und ohne Angabe von Gründen zu ändern. Die neuen Bedingungen werden dem User spätestens einen Monat vor Ihrem Inkrafttreten per E-Mail übermittelt.
XIII.2 Die neuen Bedingungen gelten als vereinbart, wenn der User ihrer Geltung nicht innerhalb von 14 Tagen nach Zugang der E-Mail widerspricht. Der Widerspruch bedarf der Textform. Pucks Bar wird den User in der E-Mail auf die Widerspruchsmöglichkeit, die Frist und die Folgen der Untätigkeit des Users gesondert hinweisen.

XIV. Schlussbestimmungen
XIV.1 Für Streitigkeiten aus oder in Zusammenhang mit diesem Vertrag gilt deutsches Recht.
XIV.2 Berlin ist ausschließlicher Gerichtsstand für alle sich aus dem Vertragsverhältnis ergebenden Ansprüche.

 

 Seite drucken